Zukünftige Strategie der spielespass

die Premiere der neuen spielespass im November 2016 in der Messe Wien war zweifellos ein Achtungserfolg, wie uns auch die meisten Aussteller bestätigt haben. Bei der Terminfindung und Kalkulation wurden neben der eigenen Zugkraft des Spielethemas zudem Synergien in der Besucheransprache durch die parallel angesetzte VIECC Vienna ComicCon anvisiert. Diese Effekte traten jedoch nicht im erwarteten Ausmaß ein, sodass die Besucherzahl in der Summe nicht vollends zufriedenstellend war.

Oberstes Ziel für Reed Exhibitions als Messedienstleister ist es, seinen Kunden, also Ihnen als Aussteller, ein Maximum an Mehrwert zu offerieren. Ein passgenaues Messekonzept bildet dabei die Basis. So haben wir uns intensiv mit der Frage beschäftigt, ob nicht eine Parallelität mit den bestehenden, bestens etablierten Messen Modellbau-Messe/Ideenwelt/Lebenslust die weitaus bessere Option ist. Denn hier steht explizit die gesamte Familie im Fokus – genau wie bei der spielespass. Die Messekombination Modellbau-Messe/Ideenwelt/Lebenslust/Gewinn-Messe brachte im Vorjahr mehr als 88.000 Besucher in die Messehallen, davon allein die Kombination „Modellbau-Messe“ und „Ideenwelt“ 47.000 Menschen. Auf dieser soliden Basis wollen und können wir gemeinsam mit Ihnen durch eine attraktive Programmerweiterung rund um das Thema Brettspiel der spielespass künftig einen umfassenden Event für die gesamte Familie aufsetzen, bei dem Ihr Marketingeinsatz optimal zum Tragen kommt.

Vor diesem Hintergrund fiel nun die Entscheidung, die spielespass im Jahr 2017 als eigenständiges Thema auszusetzen und gleichzeitig die Modellbau-Messe 2017 „spielerisch“ aufzuwerten. Bei ausreichender Zahl an Spieleanbietern wird dieser als eigener „Spielecorner“ (Arbeitstitel) im Rahmen der Modellbau-Messe gekennzeichnet und auch beworben.

Diese Konstellation bildet wiederum eine vielversprechende Ausgangslage zur strategischen Weiterentwicklung in Hinblick auf 2018, denn der Brettspielbereich kann bei Erfolg im Verbund mit der Modellbau-Messe/Ideenwelt/Lebenslust um einiges effektiver als eigene starke Marke „spielespass“ hochgefahren werden.

Diesen gedanklichen Ansatz wollen wir gerne mit Ihnen gemeinsam diskutieren und mit Ihren Ideen, Wünschen und Zielen in Einklang bringen – mit dem Ziel, einen sehr attraktiven, besucherstarken Familienevent rund um das Brettspiel zu formen. Das Team um Category Manager Stefan Wisiak wird Sie hierzu zeitgerecht kontaktieren und zu einem Branchen Round Table einladen. Bei zwischenzeitlichen Rückfragen steht das Messeteam natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:
Reed Exhibitions Messe Wien/Presse & PR:

Paul Hammerl

Mag. Paul Hammerl

Leiter Presse & PR
E: presse@reedexpo.at